FANDOM


Widespringcolors

Die Wide Springs (3連バネ 3-Ren) oder auch Long Springs (ロングスプリング Rongu Supuringu) Es ist eine Variante des Springs, jedoch mit drei Federn auf einer Platte und kommen des öfteren in der Sonic the Hedgehog-Serie vor. Sie traten das erste Mal in Sonic Adventure auf.

BeschreibungBearbeiten

Der Wide Spring hat das selbe Aussehen wie ein normaler Spring. Der größte Teil ist rot mit drei blauen Kreisen, welche je einen gelben Stern in der Mitte haben. Wenn ein Charakter sie berührt, fliegt dieser hoch in die Luft und kommt so an Stellen, die zuvor nicht betretbar waren. Die Wide Springs können auch mit der Homing Attack anvisiert werden. Das Aussehen und die Möglichkeiten des Wide Springs variieren von Spiel zu Spiel.

AuftritteBearbeiten

Sonic AdventureBearbeiten

In Sonic Adventure hatten die Wide Springs ihren ersten Auftritt. Sie kommen jedoch nicht sehr häufig vor, sondern können in bestimmten Stages wie Twinkle Park gefunden werden.

Sonic Adventure 2Bearbeiten

In Sonic Adventure 2 veränderte sich das Aussehen ein wenig und der Wide Spring wurde mehr wie ein Rechteck designt. Wenn der Charakter das Wide Spring berührt, transformiert er in seiner Spinball Form. Die Wide Springs können nur von Sonic, Shadow, Rouge, Tikal und Knuckles verwendet werden.

Sonic HeroesBearbeiten

In Sonic Heroes wurde das Design erneut verändert. Anstatt des vollkommen rechteckigen Aussehens wurden die Ecken abgerundet und sobald der Charakter einen der drei Ringe berührt, leuchtet dieser auf. Wenn alle drei Ringe berührt wurden, bekommt der Spieler ein Power-Up (Invincibility, Superring oder Power-Core)

Shadow the HedgehogBearbeiten

In Shadow the Hedgehog wurde das Design ein wenig verändert. Das Blau der Ringe wurde durch Grün ersetzt. Zudem springt Shadow ohne einer Aura, kann jedoch danach immer noch die Homing Attack einsetzen.

Sonic the Hedgehog (2006)Bearbeiten

In Sonic the Hedgehog (2006) haben die Wide Springs wieder das selbe Design wie in Sonic Heroes. Jedoch weisen sie den Unterschied auf, dass der Charakter sich nicht in seine Spinball Form rollt, wenn er den Wide Spring berührt. Trotzdem kann der Charakter danach die Homing Attack einsetzen.

Sonic Riders: Zero GravityBearbeiten

In Sonic Riders: Zero Gravity haben die Wide Springs das selbe Design von Sonic the Hedgehog (2006) bzw. Sonic Heroes, was bedeutet, dass sie ihr Standarddesign mit einer grauen Basis und einer blauen Linie an den Seiten besitzen.

Sonic UnleashedBearbeiten

Auch in Sonic Unleashed tritt der Wide Spring in beiden Versionen auf. Der Charakter rollt sich nicht in seine Spinball Form, doch die Homing Attack kann danach eingesetzt werden.

Sonic und der Schwarze RitterBearbeiten

In Sonic und der Schwarze Ritter hat der Wide Spring das selbe Design wie in Sonic Unleashed, doch die Farben wurden der Grafik angepasst. Sie treten nur in den Vermächtnis Missionen auf.

Sonic ColoursBearbeiten

In der Wii Version von Sonic Colours treten die Wide Springs häufiger als die normalen Springs auf. Wie in den vorherigen Spielen rollt sich der Charakter beim Berühren nicht in seine Spinnbal Form. Zudem gibt es ene gelbe Art der Wide Springs, welche bei Berührung beginnen von selbst durch das Level zu scrollen. Um auf dem Wide Spring höher zu springen muss Sonic auf diesen stampfen.

Sonic GenerationsBearbeiten

In Sonic Generations haben die Wide Springs fast das selbe Aussehen wie in Sonic the Hedgehog (2006). Wie auch in diesem Spiel versetzt es den Charakter nicht in seine Spinball Form und er kann danach die Homing Attack einsetzen.

Sonic ForcesBearbeiten

Bei Sonic Forces haben die Wide Springs ihr Standarddesign, diesmal ohne Änderungen.

Team Sonic RacingBearbeiten

In Team Sonic Racing haben die Wide Springs ihr Standarddesign, nur dass sie diesmal völlig flach sind, ähnlich wie bei Rampen.

In diesem Spiel dienen die Wide Springs als Rampe, die alle Rennfahrer die mit ihnen in Kontakt treten eine festgelegte Entfernung nach oben in die Luft springen lässt, ähnlich wie sie normalerweise in anderen Spielen funktionieren. Diese Wide Springs sind normalerweise breit, so dass ein Spieler sie nur schwer verfehlen kann, es sei denn, sie fallen von der Strecke.

GalerieBearbeiten

Spiele-Navigation