FANDOM


Die West Side Island (jap. ウエストサイドアイランド Uesuto Saido Airando, lit. Westseiteninsel) ist der Handlungsort von Sonic the Hedgehog 2. Es stellt eine Insel dar, die Sonic the Hedgehog nach den Ereignissen auf South Island besucht. Dort trifft er dann auf Miles "Tails" Prower, der später zu einem guten Freund wird. Trotz des Faktes, dass die Insel selber nicht erwähnt, so können einzelne Bereiche jener Insel eine Wiedererscheinung verbuchen.

AussehenBearbeiten

West Side Island ist eine große Insel, die von einem Ozean umschlossen scheint und lässt sich in elf Gebiete einteilen.

  • Emerald Hill Zone - Eine hügelige, tropische Halbinsel, übersät mit verlassenen smaragdgrünen Minen.
  • Chemical Plant Zone - Ein Chemiewerk, welches Chemikalien herstellt (und eventuell an Metropolis ausliefert).
  • Aquatic Ruin Zone - Eine halb überschwemmte Ruine einer antiken Stadt, die zugewachsen ist.
  • Casino Night Zone - Ein Casino, welches von Spielautomaten sowie Leuchtreklamen überquillt und West Side Island mit Tourismusgeld beliefert.
  • Hill Top Zone - Eine gebirgige Region, die sich durch ihre Bruchtektonik und ihre von Lava überfluteten Höhlen auszeichnet.
  • Mystic Cave Zone - Ein großes Untergrundsystem einer Kristallmine, die durch Brücken verbunden sind und unterschiedliche Objekte wie Ranken sowie Metall-Stacheln aufweisen.
  • Hidden Palace Zone - Eine mysteriöse Ruine hinterlassen in einer Höhle.
  • Oil Ocean Zone - Eine mit Öl geflutetes großes Tal, das benachbart an die Mirage Saloon Zone ist und mit einer massiven Erdölraffinerie bebaut ist.
  • Metropolis Zone - Ein großes Gelände Dr. Robotniks, welches mehrere Fabrikkomplexe, die sich aus Röhren und Fallen zusammensetzen, einschließt. Sie wurde früher als Dr. Robotniks Basis auf West Side Island genutzt, wo der Doktor eine Manufaktur für seine Roboter-Armee betrieb.
  • Studiopolis Zone - Eine leuchtende Stadt, die Dr. Robotnik als seinen persönlichen Fernsehsender nutzt.
  • Mirage Saloon Zone - Ein wüstenartiges Segment West Side Islands, wo sich Eiscreme-Salloons niedergelassen haben und Dr. Robotnik ein Schienennetz erbaut hat.

Auftritte in den SpielenBearbeiten

Sonic the Hedgehog 2Bearbeiten

Die West Side Island debütierte in Sonic the Hedgehog 2, wo der Handlungsort ist. Aus diesem Grund spielen alle Zonen in diesem Spiel (Emerald Hill Zone, Chemical Plant Zone, Aquatic Ruin Zone, Casino Night Zone, Hill Top Zone, Mystic Cave Zone, Hidden Palace Zone, Oil Ocean Zone und Metropolis Zone) mit Ausnahme der Death Egg Zone auf der Insel.

Sonic the Hedgehog suchte nach neuen Abenteuern, nachdem er im Vorgänger South Island vor dem bösen Wissenschaftler Dr. Robotnik retten konnte. Sonic nahm sein Flugzeug, den Tornado, und flog nach West Side Island, um dort die Lage auszukundschaften und zu entspannen. Er bemerkte jedoch nicht, dass ihm ein fliegendes Objekt gefolgt ist.[1]

Eines Tages bemerkte Sonic für einen kuren Moment, einen schüchternen orangefarbenen Fuchs hinter sich, der nervös sich im Schatten einer Palmen versteckte, als er entdeckt wurde. Als Sonic nicht hinsah, schaffte es der Fuchs kaum mit de gleichen Geschwindigkei wie Sonic mitzuhalten. Wie sich herausstellte, hieß der Fuchs Miles Prower, obwohl er unten dem Spitznamen Tails bekannt war. Dieser Spitzname wurde ihm gegeben aufgrund der Tatsache, dass der Fuchs zwei Schwänze hatte, weswegen er auch gemobbt wurde. Dies änderte sich als Tails Sonic zum ersten Mal sah. Tails entschloss, dass er so cool wie Sonic sein wollte. Da Sonic Tails als harmloser Fuchs einstufte und er mit Sonics Geschwindigkeit mithalten konnte, durfte Tails den blauen Igel begleiten, während dieser die Insel frei erkundete.[1]

An einem frühen Nachmittag entdeckte Tails ein Flugzeug, das am Strand gestrandet war. Als angehender Fan von Maschinen und Fahrzeugen eilte er zum Flugzeug, um dieses genauer untersuchen zu können. Der Fuchs bewunderte die Maschine, bis er bemerkte, dass Sonic ein Nickerchen unter einen seiner Flügel machte. Als dies Tails erkannte, zog sich der Fuchs zurück, um den Igel nicht aufzuwecken. Plötzlich schoss ein unheilvoller Blitz in Richtung des nahen Waldes, gefolgt von einer schrecklichen Explosion. Das wildlodende Feuer blies verschiedene Trümmer weg, denen Tails ausweichen konnte, indem sie sich unter dem Tornado versteckte und Zeuge wurde, wie Roboter das Gebiet gewaltsam ausgraben. Diese Aktivität drohte die gesamte Insel in ihren zerstörerischen Flammen zu bedecken.[1]

Es stellte sich heraus, dass Dr. Robotnik die Präsenz aller sieben Chaos Emerald herausgefunden hatte, nachdem er Sonic in seinem Egg-Mobil gefolgt war, als er die Legende von der Insel mit dem siebten Emerald erfahren hatte. Robotnik nutzte die Gelegenheit, um die Tiere der Insel zu entführen, um seine Badnik-Streitkräfte wieder aufzubauen und seine Pläne der ultimative Waffe, des Death Eggs, zu verwirklichen. Dr. Robotnik regierte nun über die Fabriken, Raffinerien und Städte. Er hat die Kontrolle über alles außer den sieben Chaos Emeralds übernommen. Der schnelle Igel ging in den Wald, um alles in Ordnung zu bringen, und der neugierige Fuchs folgte ihm.[1]

Sonic und Miles "Tails" Prower durchreisten alle Zonen des SEGA Mega Drive-Titels um Dr. Robotnik zu jagen und dessen Pläne zu durchkreuzen. Nachdem Sonic und Tails Robotniks Basis auf West Side Island infiltrieren konnten, flüchtete der Doktor von der Insel. Das Duo verfolgte Robotnik in den Himmel per Tornado-Flugzeg, wo sie auf sein Flugschiff Wing Fortress traffen. Der Tornado wird abgeschossen und nimmt seinen Piloten mit. Die Spielfigur (standardmäßig Sonic) konnte sich an Robotniks Rakete retten, während sein Partner hastig versuchte den beschädigten Flugzeugmotor zu reparieren, nachdem das Flugzeug notlanden musste. Die Spielfigur gelangt nun samt Robotnik in das erbaute Death Egg, wo ein Kampf gegen einen Sonic-Roboter folgt. Zuletzt folgt ein Showdown gegen den Doktor persönlich in seinem Kampf-Mech. Kurz nach Sonics Sieg, explodiert das Death Egg, was die Bewohner sowie Miles "Tails" Prower als helles Licht auf West Side Island sehen können. Der Pilot (standardmäßig Tails) fliegt mi dem Tornado in den Himmel und fängt die Spielfigur, die während der Explosion aus der Weltraumbasis springen musste, auf. Somit wurde auch West Side Island von den bösen Machenschaften des bösen Wissenschaftlers Dr. Robotnik befreit.

Sonic Drift 2Bearbeiten

Sonic the FightersBearbeiten

Sonic Chronicles: Die Dunkle BruderschaftBearbeiten

Im Nintendo DS-Titel Sonic Chronicles: Die Dunkle Bruderschaft wird zwar West Side Island nicht mit Namen benannt, jedoch kommt Metropolis als eine Zone vor. Das würde bedeuten, das auch die Blue Ridge Zone auf West Side Island liegen müsste.

Sonic GenerationsBearbeiten

Hauptartikel: Chemical Plant (Sonic Generations) und Casino Night (Sonic Generations)

Super Smash Bros. for Nintendo 3DS / Wii UBearbeiten

Sonic ManiaBearbeiten

Auftritte in anderen MedienBearbeiten

Archie ComicsBearbeiten

Hauptartikel: Westside Island (Archie)

ReferenzenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Sonic the Hedgehog 2 (SEGA Mega Drive) Japanische Bedienungsanlitung, S. 4-8




Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.