FANDOM


SonicBoomTVLogo
Dieser Charakter kommt nur in der Sonic Boom-Serie vor.
Hier werden keine Informationen aus den Spielen, Comics oder anderen Serien veröffentlicht, auf weitere Artikel wird jedoch hingewiesen.

Unga Bunga ist ein Boss im Nintendo 3DS-Videospiel Sonic Boom: Feuer & Eis. Er stellt den Boss des Kodiak-Grenzlandes dar, welcher im Bosslevel Totemturm bekämpft wird. Er wird von D-Fekt gesteuert.

AussehenBearbeiten

Unga Bunga basiert auf einem riesigen Totempfahl. Er besteht dabei aus neun sichtbaren kleineren Totempfählen: sechs Körpersegmente, ein gehörnter Kopf und zwei große Arme und Hände. Alle Segmente bestehen aus den Farben granatrot, blau, schwarz und grau. Die einzelnen Segmente werden dabei nur von D-Fekts Kräften zusammengehalten, da, wenn der Roboter nicht in der Nähe ist, wie man bei der Einleitung zum Boss sehen kann, Unga Bunga aus einzelnen kleinen Pfählen besteht.

GeschichteBearbeiten

Als Sonic the Hedgehog und Amy Rose D-Fekt verfolgen, laufen die drei Charaktere inmitten eines Schneesturmes an einem verschneiten Berg mit drei herausragenden Totempfählen vorbei. D-Fekt bleibt dabei vor diesem Berg stehen und benutzt seine Magnetkräfte um Unga Bunga zu erschaffen, wobei nach dieser Verwandlung D-Fekt zum Kopf des riesigen Totem-Roboters schwebt und von dort den Boss kontrolliert.

BosskampfBearbeiten

Unga Bunga wird von den Charakteren Sonic the Hedgehog sowie Amy Rose bekämpft. Bei diesem Bosskampf muss öfters zwischen Sonic und Amy sowie zwischen dem Fire Mode und Ice Mode gewechselt werden.

Als erstes schlägt Unga Bunga seine rechte Hand rotierend zu Boden, ehe er diese zum rechten Rand des Kampffeldes zieht. Nun benutzt er seinen Feueratem und zündet seine linke Hand damit an, um diese Hand über dem Kopf des Spielers schweben zu lassen. Nach kurzer Zeit lässt er diese fallen. Nun kann der Spieler mit seiner Homing Attack diese Hand attackieren. Nach diesem Angriff besitzt Unga Bunga nur noch 3 Leben.

Wütend schlägt er mit seiner rechten Hand auf die eisige Kampfplattform, wodurch er betäubt wird. Wenn der Spieler nun zu Amy wechselt, kann diese die Hand mit dem Transform Terrain Unga Bungas Hand herausstampfen. Der Boss lässt aber Eisblöcke und Container fallen, um Amy zu behindern. Diese Eisblöcke können mit dem Fire Mode geschmolzen werden, während man den anderen Container-Blöcken ausweichen muss. Nachdem dies gelungen ist, sind bei dem rechten herausgestampften Arm Eisplattformen erschienen, welche mit dem Ice Mode betreten werden können. Nun kann sich der Spieler hocharbeiten, wobei man oben D-Fekt am Kopf mit der Homing Attack angreifen kann.

Diesem Angriffsmuster folgt Unga Bunga bis er insgesamt 4 Treffer kassiert hat. Falls die obrige Bossleiste auf Null gesunken ist, zerfällt Unga Bunga in seine Einzelteile und der Boss ist besiegt.


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.