SonicWiki
Advertisement
SonicWiki
250px-Silverv.png
Dieser Artikel beschreibt ein Produkt aus der Zukunft.
Bitte nur Informationen schreiben, die auf vertrauenswürdige Seiten stehen und keine eigenen Vermutungen bzw. Spekulationen einfügen.


Hier geht es um den erscheinenden Kinofilm. Falls Sie nach etwas anderem gesucht haben, finden Sie es hier.

Sonic the Hedgehog 2 ist ein kommender Film von Paramount und SEGA und ist die Fortsetzung von Sonic the Hedgehog, den ersten Teil aus dem Jahr 2020. Der Film wird am 8. April 2022 erscheinen.

Prämisse[]

Nach den Ereignissen des ersten Films hat sich Sonic in Green Hills niedergelassen und ist bereit für mehr Freiheit. Tom und Maddie stimmen zu, ihn zu Hause zu lassen, während sie in den Urlaub fahren. Kaum sind sie weg, kommt Dr. Robotnik zurück, dieses Mal mit einem neuen Partner namens Knuckles. Gemeinsam suchen sie nach einem Smaragd, der die Macht hat, Zivilisationen aufzubauen und zu zerstören. Sonic tut sich mit seinem neuen Kumpel Tails zusammen und begibt sich mit ihm auf die Reise, um den Smaragd zu finden, bevor er in die falschen Hände gerät.

Entwicklung[]

Erstmals wurde die Produktion einer Fortsetzung am 28. Mai 2020 bestätigt.[1]

Am 26. Januar 2021 hat Tika Sumpter, Schauspielerin des Charakters Maddie Wachowski im ersten Film, auf Twitter bekannt gegeben, dass die Fortsetzung in Vancouver und Hawaii gefilmt wird.[2]

Der Film wurde am 10. Februar 2021 offiziell angekündigt.[3]

Am 16. März 2021 wurde von Jeff Fowler, dem Regisseur des Films, der Produktionsstart verkündet.[4]

Charaktere[]

Einzelnachweise[]

  1. ‘Sonic the Hedgehog’ Sequel in the Works (EXCLUSIVE) (28. Mai 2020). Abgerufen am 13. Juni 2020.
  2. Dreadknux (26. Januar 2021). Sonic 2 Movie to Film in Vancouver and Hawaii - The Sonic Stadium. Abgerufen am 10. Februar 2021.
  3. Dreadknux (10. Februar 2021). Sonic Movie Sequel Title Revealed, Will Hit Cinemas April 2022 - The Sonic Stadium. Abgerufen am 10. Februar 2021.
  4. Jeff Fowler (16. März 2021). Tweet von @fowltown. Abgerufen am 19. März 2021.