FANDOM


Dieser Charakter kommt nur in den Comics vor.

Hier werden keine Informationen über den Charakter in Serien oder Spielen veröffentlicht, auf weitere Artikel wird jedoch hingewiesen.

Silver Sonic III, auch als Silver Sonic 3.0 bekannt, war einer von den vielen Roboterduplikaten von Sonic the Hedgehog, die von Dr. Eggman erstellt worden sind. Er stellt eine bessere und vergrößerte Version des Silver Sonic 2.0. dar, und griff zunächst nur Sally und Sonic an, die sich im Death Egg befanden, um jenes zu zerstören.

Silver Sonic III besitzt, nicht wie seine Vorgänger, die Fähigkeit zu einer Spin Dash Attacke und kann die Moves von Sonic vorhersehen und abblocken.

AuftritteBearbeiten

Comic 225Bearbeiten

Nachdem Dr. Eggman erfolgreich sein Death Egg erbaut hatte und es am Himmel über der Stadt von Sonic erschienen war, plante Sally einen Angriff auf das Death Egg zu starten, während Ixis Naugus nicht lange zögerte, da er sich für verpflichtet fühlte, seinem Volk nicht Eggman zu überlassen ("I will not let my kingdom fall to that villian“).
SilverSonicIIISpinDash

Spin Dash

Als Sonic und Sally es geschafft hatten in das DeathEgg einzudringen, hatte das Genie die Beiden schon längst aufgespürt und wollte sie zunächst einer „Prüfung“ unterziehen, bevor sie bei ihm dann persönlich eine Audienz hätten. Die Augabe bestand darin, Silver Sonic III zu besiegen, was aber Eggman nur als Ablenkungsmanöver einsetzte, um seinen eigentlichen Plan zu verwirklichen. Als Sally dies merkte, verschwand sie aus dem Raum, indem sich Sonic und Silver Sonic III bekämpfen und wird von einer versteckten Kanone anvisiert (jedoch war es in diesem Comic unklar, ob sie wirklich von den Schüssen getroffen wurde).

Ende von Silver Sonic IIIBearbeiten

In Comic 230 der Sonic the Hedgehog Archie Comics wird das Geschehene von 225 wieder aufgenommen, in dem Sonic im Kampf mit Silver Sonic III immer noch verwickelt ist. Jedoch rettet Sonic, anstatt Silver Sonic III weiter zu bekämpfen, Sally, sodass es gar nicht zu dem Geschehenen, das die Prinzessin durch die Waffe getötet wird (wie am Ende von Comic 225), kommen kann, sodass Silver Sonic III, der Sonic verfolgte, getroffen wird.

Im Anschluss, nachdem Sonic und Sally den Aufzug benutzt hatten, in welchem vorher Silver Sonic III gelauert hatte, und erkannt hatten, was Eggman durch den Weltenrobotisierer vorhatte, kam Silver Sonic III, fast verschrottet, erneut zum Vorschein zusammen mit Metal Sonic und lenkte Sonic ab, sodass er Sally nicht helfen konnte, die Waffe zu stoppen.

Letztendlich wurde Silver Sonic III vernichtet, als es zur Explosion mit dem Weltenrobotisierer kam und seine Überreste wurden durch die Abfallentsorgung unterhalb des Death Eggs durch eine Luke zu Boden geworfen (StH: 230)
SilverSonicIIIvs.TailsHund
.

RückkehrBearbeiten

Ein weiterer Silver Sonic III wurde für den anstehenden Kampf im Feral Forest, da Eggman schon geahnt hatte, dass Sonic und sein Team mit Tails und Amy auftauchen würde, um den blauen Igel abzulenken, während Mecha Sally ihren Bruder eliminieren sollte, jedoch scheiteerte der Versuch, als T-Pup, ein kleiner mechanischer Hund von Tails, Silver Sonic III in einer Art von Stasis versetzte udn ihn unbeweglich machen ließ. Später wird der Roboter mit mehreren Seilen von den Dorfbewohnern festgenommen und wie die anderen Roboter zerstört (StH: 239).


PersönlichkeitBearbeiten

Silver Sonic III hat in diesen zwei Comics keinerlei Persönlichkeit, jedoch lässt sich daraus interpretieren, als er aus dem Aufzug kommt und zugleich anfängt Sonic anzugreifen, dass er "nur" eine Waffe in den Händen von Eggman ist, der darauf aus ist, jeden, der sich ihm in den Weg stellt, zu eliminieren.

WeitereBearbeiten

Weitere Roboterformen, die Sonic ähneln finden Sie hier in der gesamten Auflistung der Metal Sonic Serie.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.