FANDOM


Die Seelenoffensive (engl. Soul Surge, jap. ソウルサージ Sourusāji) ist eine Technik, welche bisher nur in Sonic und der Schwarze Ritter vorkam. Sie wird verwendet, um eine spezielle Art der Attacke auszuführen.

BeschreibungBearbeiten

Der Spieler kann die Seelenoffensive auf verschiedene Arten und Weisen verwenden. Sie wird hauptsächlich verwendet, um Gegner, welche sich in der Nähe befinden, anzugreifen. Dabei positioniert sich um den Gegner ein rotes Fadenkreuz. Der Spieler kann nun den Gegner durch Schütteln der Fernbedienung angreifen, ohne Schaden zu erleiden. Befinden sich keine Gegner in der Nähe, läuft der Charakter eine Zeit lang mit hoher Geschwindigkeit durch einen Teil des Levels. Gelangt er dabei zu Gegnern, werden diese anvisiert und können attackiert werden. Um die Seelenoffensive ausführen zu können, muss die Leiste mit Energie gefüllt sein. Dies geschieht durch Besiegen von Gegnern.

Es gibt zwei Möglichkeiten, mit der Seelenoffensive Gegner anzugreifen:

  • Die Bodenoffensive wird vom Boden gestartet und der näheste Gegner wird mit dem Fadenkreuz anvisiert. Befinden sich keine Gegner mehr in der Nähe, läuft der Charakter mit hoher Geschwindigkeit durch das Level.
  • Die Luftoffensive wird in der Luft gestartet. Der Spieler muss springen und in der Luft die Seelenoffensive aktivieren. Der näheste Gegner wird anvisiert. Sobald sich keine Gegner mehr in der Nähe befinden, wird die Aktion abgebrochen und der Spieler landet auf dem Boden.

AnwenderBearbeiten

Sonic the HedgehogBearbeiten

Wird die Seelenoffensive mit Sonic ausgeführt, läuft er im hohen Tempo zu einem Gegner und attackiert ihn mit einem Schwerthieb. Die Attacke ähnelt hier ein wenig der Homing Attack. Als Excalibur Sonic verwendet der Igel die Seelenoffensive zum Angriff gegen die Dunkle Königin, da diese Technik die einzige ist, die ihr Schaden zufügt.

Sir LancelotBearbeiten

Die Seelenoffensive von Sir Lancelot wird auch Chaos Punishment genannt. Sie ähnelt stark dem Chaos Control von Shadow the Hedgehog: Der Ritter teleportiert sich direkt vor einen Gegner und kann ihn mit einem Schwerthieb attackieren. Wurde Ddraig Goch ausgerüstet, wird zudem Chaos Blast ausgeführt.

Sir GawainBearbeiten

Sir Gawains Seelenoffensive wird Gail Meteor genannt. Der Ritter wirft dabei seine Schwerter auf den Gegner. Weitere Gegner, die sich dazwischen befinden, werden ebenfalls getroffen. Wenn Flamberge ausgerüstet wird, wird der am weitesten entfernte Gegner anvisiert, wodurch mehrere Feinde auf einmal attackiert werden können.

Sir PercivalBearbeiten

Die Seelenoffensive von Sir Percival heißt Flames of Kliekion. Dabei umhüllt sie sich in einem Tornado aus Feuer und stürmt auf ihre Gegner zu. Wenn Joyeuse ausgerüstet wird, ist das Feuer größer und stärker.


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.