Reinhard Brock (geboren am 1. November 1951 in Bergisch Gladbach, gestorben am 8. Dezember 2013 in München[2]) war ein deutscher Autor, Dialogregisseur, Soziologe, Schauspieler und Synchronsprecher.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekanntheit erlangte Brock durch das Leihen seiner Stimme mehrerer Figuren wie beispielsweise Hook aus den Pixar-Animationsfilmen Cars sowie Cars 2. Ebenfalls synchronisierte er Die Simpsons-Figur Mr. Burns in Staffel 1-24, bis er durch Kai Taschner ausgetauscht wurde. Reinhard Brock lieh seine Stimme Mario, genauer gesagt in der deutschen Fassung der amerikanischen Animationsserie The Adventures of Super Mario Bros. 3 sowie der amerikanischen Animations-Musical-Komödien-Serie Super Mario World. Für die Walt Disney Company-Zeichentrickserie Kuzco’s Königsklasse sowie die Filme Ein Königreich für ein Lama und Ein Königreich für ein Lama 2 – Kronks großes Abenteuer bekam Brock die Rolle des Pacha zugesprochen.

Für den Sonic the Hedgehog-TV-Anime Sonic X lieh Reinhard Brock seine Stimme den Charakteren Chuck und Bocoe.

Synchronrollen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.