FANDOM


Pascal Breuer (geb. 26. Juli 1966 in München) ist ein österreichischer Schauspieler, Synchronsprecher und Hörbuchsprecher.

KarriereBearbeiten

Pascal Breuer wurde am 26. Juli 1966 in München als Sohn des österreichischen Schauspielers Siegfried Breuer geboren.[2] In seiner Jugend war er von der Schauspielerei fasziniert, weswegen er mit 13 Jahren erstmals auf der Bühne stand. 1980 folgte seine erste Mitwirkung im US-amerikanischer Kriegsfilm The Big Red One, wo er die Rolle eines Hitlerjugend-Mitgliedes verkörperte.[2] Mit 17 Jahren entschied sich Breuer 1983 eine Schauspielausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München zu beginnen, die er 1986 erfolgreich absolvierte.[2][3] Pascal Breuer wurde 2006 mit dem von der Münchner Merkur-vergebenen Theaterpreis geehrt.[2][4]

Bekanntheit erlangte Breuer durch die Synchronisation von Boris, dem Vater des Protagonisten Caillou in der gleichnamigen Zeichentrickserie. Seit 1996 ist er die deutsche Stimme des indischen Schauspielers Shah Rukh Khan. Zudem spielte Pascal Breuer in vielen öffentlich-rechtlichen Fernsehproduktionen mit. Zu diesen zählen beispielsweise Derrick, Nesthäkchen, Der Alte oder Siska.

Im Jahre 2003 bekam Breuer die Rolle des Mr. Stewarts zugesprochen, der er in der Anime-Serie Sonic X seine Stimme lieh.

TriviaBearbeiten

  • Breuer ist ca. 178 cm groß.[3]

SynchronrollenBearbeiten

Externe LinksBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Sonic X bei der Deutschen Synchronkartei
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 Pascal Breuer spielt Wilfried Lebrecht - drombuschs.de
  3. 3,0 3,1 Pascal Breuer | Actor | filmmakers - filmmakers.de
  4. Auf Tuchfühlung mit den Stars | Kultur - merkur.de
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.