Orca Artwork aus Sonic Runners

Die Orcas (Sing. Orca, oft auch als Killerwahl oder (Großer) Schwertwal genannt) sind große Wassersäugetiere in der Sonic the Hedgehog-Serie. Diese großen, nicht-anthropomorphen Tiere bevölkern Meere und Küstenteile um die Erde. Sie sind der in der Realität existierenden Orcas nachempfunden.

Auftritte in den Spielen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonic Adventure/Sonic AdventureDX: Director's Cut[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Emerald C.jpg

Ihr Debüt feierten die Orcas in Sonic Adventure, wo sie in der Stages Emerald Coast vorkamen. Man begegnet ihnen im Handlungsstrang von Sonic the Hedgehog, genauer gesagt in der be­rühmt-be­rüch­tigten "Orca-Ver­fol­gungs­jagd". In jener Szene jagt ein Orca Sonic über hölzerne Planken auf dem Wasser, mithin sich der Orca anscheinend von Sonic gestört fühlt.

Sonic Heroes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seinen nächsten Auftritt hatten die Orcas in Sonic Heroes. Sie stellen in diesem Spiel kein Gameplay-Element dar, sondern wurden als ein visueller Effekt implementiert. In Seaside Hill springen zwei Orcas über die dritte Insel. Sie sind im Vergleich zu dem Sonic Adventure-Ocra friedvoller und kleiner.

Sonic the Hedgehog (2006)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonic hält sich an der Rückflosse eines Orcas fest.

In Sonic the Hedgehog (2006) sind Orcas ebenfalls vertreten. Sie erfüllen hier einen ähnlichen Zweck wie im Debüt-Spiel Sonic Adventure, da sie das Gameplay in der Stage Wave Ocean verändern. Zwei Orca jagen Sonic über hölzerne Planken auf dem Wasser, bis sich Sonic entschließt, sich an der Rückenflosse eines Orcas festzuhalten, ehe er wegkatapultiert wird, als Tails im gleichen Augenblick das Tor schließt, sodass die Orcas eingesperrt sind.

Sonic Generations[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sowohl in der Konsolen (PS3, Xbox 360 und PC)-Version als auch der Nintendo 3DS-Version von Sonic Generations kommen die Orcas vor.

Konsolen Version[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zwei Orcas vor Sonic in Seaside Hill (Modern)

In der Stage Seaside Hill kommen zwei Orcas Sonic zu Hilfe. Die Orcas helfen Classic Sonic über das Wasser zu gelangen, nachdem er von einer Kanone abgeschossen wurde. Bei Modern Sonic helfen die Orcas dem blauen Igel das Ziel zu erreichen, nachdem er von einer Rampe gesprungen ist.



Nintendo 3DS Version[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Modern Sonic wird von einem Orca in Emerald Coast verfolgt.

In der Nintendo 3DS-Variante wurde das Level Emerald Coast neuaufgelegt. Im klassichen 2D- und dem modernen 3D-Level jagt der Ocra Sonic in seiner be­rühmt-be­rüch­tigten "Orca-Ver­fol­gungs­jagd" erneut über Holzplanken auf dem Wasser.

Classic Sonic läuft und springt über eine lädierte Holzbrücke und weder ins Wasser unterhalb vom ihm fallen noch sich vom Orca treffen lassen. Bei Modern Sonic ist der Orca deutlich aggressiver, da beispielsweise der Orca am Ende des Levels aus dem Wasser springt um in seinem letzten Versuch Sonic fressen zu können. Sonic muss anfangs über eine Holzbrücke rennen, während der Orca hinter Sonic die Brücke stadial zerstört bis Sonic eine Spring erreicht. Sonic muss nun in der Luft Trick Aktionen ausführen um den Orca-Bissen auszuweichen. Am Ende fliegt Sonic durch eine Lücke zwischen einer erhöhten Plattform, während der Orca sich aufgrund seiner Größe nicht durchquetschen kann, weshalb er sich an jener Plattform anschlägt und wieder ins Wasser zurückfällt. Derweil landet Sonic direkt vor dem Goal Ring.

Sonic & All-Stars Racing Transformed[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonic Dash[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonic Runners[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auftritte in anderen Medien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Archie Comics[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]





Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.