FANDOM


Dieser Charakter ist eine Gastfigur in einigen Medien, in welchen auch Charaktere aus dem Sonic-Universum auftreten. Daher stehen in diesem Artikel nur jene Informationen, die durch diese Medien entstehen.
Mehr Informationen zum Charakter findest du im Sega, ChuChu, Nintendo, Mario, Kirby Wiki oder Zeldapedia an.
Opa-Opa ist ein empfindungsfähiges Raumschiff, dass in Super Fantasy Zone (1985) sein Debüt hatte.

Er kommt unter anderem in Sonic & SEGA All-Stars Racing vor. Hierbei ist er keiner der Fahrer die bereits am Beginn des Spiels ausgewählt werden können, sondern muss im SEGA-Shop käuflich erworben werden.

Opa-Opa übernimmt in All-Stars Racing selbst die Rolle seines Gefährts. Der Ersatzteil-Shop ist sein All-Star indem man wählen kann ob Opa-Opa einen langen Turbo (Raketenturbo) erhält, der die Fahrer die ihm im Weg stehen rammt und ihn selbst an die erste Position bringt, er immer wieder vier Raketen (Quarttetraketen) abfeuert oder ob zwei große Raketen (Duoraketen) abgefeuert werden.

TriviaBearbeiten

  • Opa-Opa ist die älteste Spielfigur in Sonic & SEGA All-Stars Racing (Debüt 1985).
  • Seine Flügel sind gleichzeitig die Hände.
  • Er ist zusammen mit Alex Kidd der teuerste Fahrer (35 000 SEGA-Meilen).
  • Er ist der einzige Fahrer der selbst als Fahrzeug fungiert.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.