FANDOM


Sonic Forces Hint
In diesem Artikel fehlt ein passendes Bild.
Bitte verbessere den Artikel, indem du eins hinzufügst. Bitte beachte, ob das Bild den Regeln des SonicWikis entspricht.
Dieser Artikel besitzt nur Informationen über die Zone, den Ort oder den Planeten in den Sonic Comics.

Auf Informationen über den gleichen Ort in den Spielen oder Serien wird im Artikel hingewiesen.

Moebius, auch als Anti Mobius bekannt, ist eine andere Form von Mobius, die die Gegenteile der Mobius Charaktere beinhaltet unter Herrschaft von Scourge the Hedgehog, dem Gegenteil von Sonic the Hedgehog, jedoch sind nicht nur die Charaktere verschieden, sondern sie besitzen auch andere Chaos Emeralds, die sich die Anarchy Beryls nennen.

GeschichteBearbeiten

Scourgemachtergreifung

Machtergreifung von Scourge

Anti-Sonic als HerrscherBearbeiten

In der gleichen Zeit herum, als es beim Planeten Mobius den großen Frieden gab es währenddessen auf Moebius den großen Krieg, der selber von Scourge hervorgerufen wurde, um den Planeten und dessen Bewohner „wach zu rütteln" ("I din´t ruin this world. I woke it up!") und dabei wahrscheinlich seinen eigenen Vater, Anti Jules, tötete (StH: 192). 

Gestürzter KönigBearbeiten

Ähnlich wie bei den Ereignissen auf Mobius wurde hier König Max mittels eines Staatsstreich der Posten genommen, während auf Moebius Scourge (damals noch bekannt als der „Evil-Sonic") durch Anti Sally seinen Posten kurzzeitig verlor und Mobotropolis durch Dr. Ivo Kintobors Hilfe wieder übernehmen wollte (SSS: 10).

Moebius trifft auf MobiusBearbeiten

Die erste Begegnung zwischen den zwei unterschiedlichen, gegenseitigen Charakteren trat durch die Comic Interstate auf, in welcher es den Anti-Charakteren gelungen war, sie zu durchqueren und Zonic zu besiegen. Mit Hilfe von Dr. Kintobor gelang Sonic es, sein böses Ich auf Moebius wieder einzuschleusen (StH: 11).

Jedoch traten alle Anti Freedom Fighters (Anti Sonic, Anti-Sally, Anti-Rotor, Anti-Antonie und Anti-Tails) wieder auf Mobius auf und gaben sich als die „normalen“ Sonic Charaktere aus, sodass die Mobianer ihre Probleme hatten sie und die eigentlichen Knothole Freedom Fighters zu unterscheiden bis letzendlich es den richtigen Freedom Fighter gelang und die Moebianer wieder in ihre Welt geschickt wurden (StH: 24).

Erneute Eroberung von ScourgeBearbeiten

An Sonic the Hedgehogs Geburtstag kam Anti-Sonic nach Mobius wieder zurück, um Kraft des Master Emerald zu bekommen, wo er von Rouge the Bat und Locke zunächst aufgehalten wurde. Der Versuch scheiterte aber und ein Funken der Macht des Emeralds wurde auf den Igel übertragen, womit auch seine Farbe sich auf grün änderte und er selbst sich als Scourge bekannt machte (StH: 160).

Nach einer Reihe von Auseinandersetzungen überzeugte er Fiona Fox mit in seine Welt zu kommen, da sie ihn für „den wahren Sonic“ hielt, da sie an den blauen Igel mit ihrer Liebe zu ihm nicht herankam und versprach Sonic, kurz bevor er mittels eines Warp Ringes in seine Welt zurückkehrte, dass er eines Tages Mobius in seinen Besitz holen würde (StH: 183).

Rückkehr nach MoebiusBearbeiten

Nach der Übernahme von Moebius und der Gruppe, die sich auch Suppression Squad nannte, entschloss sich Scourge noch einmal sogar Mobius in seinen Besitz zu nehmen und lies sich zunächst im Freedom Hauptquartier, abgekürzt HQ, nieder. Es kam zu einer Konfrontation mit Metal Sonic, der eigentlich Sonic gesucht hatte und es sich um eine Verwechselung handelte, bis es zu einem Kampf kam, indem sich auch Sonic mitmischte, der die Absicht hatte Scourge aus Freedom HQ zu verjagen, bis ein neuartiger Roboter, Metal Scourge, ein metallisches Ebenbild von Scourge, erschien und die vier zusammen um den Sieg rangen.

Letztendlich siegten Sonic und Scourge über die Roboter, vernichteten sie zusammen mit Supression Squard und beide Igel gingen wieder getrennte Wege (StH: 191, 192).

Um neue Verbündete von der Moebiuswelt zu erlangen, besuchten Sonic und Amy Rose Dr. Kintobor und trafen auf die NIDS erkrankte Buns Rabbot, die wegen ihrer Krankheit eine sogenannte Omega Care Unit  von Kintobor bekommen hatte und besuchten in dem Schloss der Acorns auf Moebius Rosy the Rascal, das Anti-Bild von Amy Rose, die jedoch nicht mit sich reden ließ und alle drei attackierte

In Freedom HQ hatte Rotor und Sally zusammen ein Portal zu Moebius vorerst hergestellt, womit sie Scourge und sein Team in die Falle locken und sie wieder zu ihrem Planeten schicken wollten, jedoch entschied sich Suppression Squad dafür, Scourge zu hintergehen, sodass letzendlich Sonic und Scourge in die Moebiuswelt gelangten und ein Kampf zwischen ihnen, Metal Sonic, Shadow the Hedgehog, Silver the Hedgehog, Rosy the Rascal, Amy Rose und Robert O'Hedge.

Als sich alle gegen Scourge verbündeten, verwandelte sich dieser in Super Scourge und besiegte alle sich in dem Schloss befindenden Mobianer, bis letzendlich sich auch die Knothole Freedom Fighters und Suppression Squad nach Moebius kamen, jedoch auch von Super Scourge besiegt wurden und Sonic den Mechanismus zwischen den zwwei Welten erkannte und Super Scourge in Scourge wieder verwandeln ließ und ihn besiegte (StH:194, 195 196).

CharaktereBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Nach dem offiziellen Blog, gibt es eine Anti-Fiona, einen Anti-Espio und einen Anti-Shadow, obwohl sie noch nie in den Comics erschienen sind.
  • Nimmt man es mit den Gegenteilen genau, so müsste bei SSS Ausgabe 10 eigentlich Scourges Macht gewachsen sein, da auf Mobius der König gestürzt wurde.
  • Auf Moebius gibt es keinerlei Roboter oder Waffen, was wahrscheinlich darauf beruht, dass das Antibild von Dr. Eggman gut gesinnt ist und keine Absichten besitzt, gegen Scourge zu kämpfen ("There aren´t any "Metals" on my world." StH:192 und "Ah wish ah´d been outfitted with somethin'a bit more proactive like a missile launcher or somethin'." Anti-Bunnie; Sonic Fight Club).
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.