Fandom


Leider war das SonicWiki nicht so schnell wie Sonic, da es sich bei diesem Artikel um einen Stub handelt (eine Seite mit wenigen Informationen oder die Schreibweise ist falsch). Du kannst SonicWiki helfen, indem du den Artikel erweiterst.
Wenn du dir nicht sicher bist wie eine stublose Seite aussehen soll, schau dir am besten diese Seite an.
IDWPublishingLogo
Dieses Objekt kommt nur in den IDW Comics vor.
Hier werden keine Informationen über das Objekt in Serien oder Spielen veröffentlicht, auf weitere Artikel wird jedoch hingewiesen.

Das Metal Virus[1] ist ein Objekt, das in der von IDW Publishing veröffentlichten Sonic the Hedgehog Comics vorkommt. Es ist ein synthetisch hergestelltes Virus, das von Dr. Eggman entwickelt wurde und organische Stoffe in metallische Stoffe umwandelt.

BeschreibungBearbeiten

AussehenBearbeiten

Auf mikroskopischer Ebene besteht das Metal Virus aus Nanobots, die Bakteriophagen ähneln. Sie kommen als Kugeln mit dem aufgedruckten Eggman Empire-Aufkleber und Körpern mit jeweils sechs Beinen vor. Wenn das Virus beobachtet und enthalten ist, erscheint es wie eine graue metallische Flüssigkeit.

Fähigkeiten und KräfteBearbeiten

Wenn das Metal Virus Kontakt mit aktivem organischem Gewebe aufnimmt, wird sich das Virus über die organische Substanz des Subjekts ausbreiten und es in eine metallähnliche Substanz umsetzen.[1]

Das Virus kann leichte Änderungen an der Anatomie eines Subjekts vornehmen. Dazu gehört, die Teile einer Pflanze mechanischer zu gestalten und Zombots scharfe Krallen und rote Augen zu gewähren.[1]

Während sich die infizierten Personen in Zombots verwandeln, verspüren sie einen starken Schmerz, da die genetische Codierung der Opfer auf molekularer Ebene umgeschrieben wird, wodurch ihre Körpermasse in das Metal Virus umgewandelt werden muss.

Das Metal Virus kann nur lebende Flora und Fauna infizieren. Verarbeitete oder anorganische Stoffe wie Lebensmittel, verarbeitetes Holz, Metall oder Stein können nicht umgewandelt werden.[1]

TriviaBearbeiten

  • Obwohl das Metal Virus keine verarbeiteten Stoffe infizieren soll, kann es auch die Kleidung von Personen angreifen.

EinzelnachweiseBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.