FANDOM


Dieser Charakter ist eine Gastfigur in einigen Medien, in welchen auch Charaktere aus dem Sonic-Universum auftreten. Daher stehen in diesem Artikel nur jene Informationen, die durch diese Medien entstehen.
Mehr Informationen zum Charakter findest du im Sega, ChuChu, Nintendo, Mario, Kirby Wiki oder Zeldapedia an.
Vorsicht, wenn sich Meisterhand in dieses furchterregende Wesen verwandelt! Die schwarze Masse, die es umgibt, ist der "Schwarm", der mit Monstern, Klingen und Ähnlichem aufwartet. Je höher die Stufe, auf der du spielst, desto gefährlichere Formen nimmt der Schwarm an. Besiege ihn, um den wahren Kern von Master Core freizulegen!Trophäe "Master Core", Super Smash Bros. for Wii U

Master Core (jap. マスターコア Masutā Koa) ist ein Boss im Spiel Super Smash Bros. for Nintendo 3DS / Wii U. Er ist der finale Boss des Classic Modes, wenn dieser bei der Schwierigkeitsstufe 5.1 oder höher liegt.

BosskampfBearbeiten

Gegen den Master Core kann nur gekämpft werden, wenn der Schwierigkeitsgrad auf 5.1 oder höher gestellt wurde, auf der 3DS-Version erscheint er nur, wenn man sich am Ende des klassischen Modus für den schwarzen Weg mit den Münzen entscheidet, der zu Meisterhand und Crazy Hand führt. Im Kampf gegen Meisterhand alleine tritt er hingegen nicht auf. Ist der Schwierigkeitsgrad auf 8 oder höher gestellt, so steht nur der schwarze Weg zur Auswahl. In der Wii U-Version kämpft man immer gegen den Meisterkern, wenn der Schwierigkeitsgrad auf 5.1 oder höher gestellt wurde.

Der Kampf gegen Meisterhand und Crazy Hand beginnt wie gewöhnlich. Nachden jedoch die Hände ausreichend geschwächt wurden, also zwischen 75 und 100 KP verloren haben, verschwindet plötzlich zunächst Crazy Hand, dann löst sich auch die Meisterhand auf und aus ihr heraus kommt eine Wolke aus schwarzen Partikeln, der Master Core, dazu ändert sich auch die Hintergrundmusik. Der Master Core hat KP, allerdings ist die KP-Anzeige am unteren Bildschirm des 3DS komplett von den schwarzen Partikeln des Meisterkernes verdeckt, auf der Wii U hingegen wird gar keine KP-Anzeige eingeblendet.

Während des Kampfes nimmt er der Reihe nach verschiedene Formen an, wobei es vom eingestellten Schwierigkeitsgrad abhängt, mit welcher Form er beginnt. Greift man ihn an, so werden jedes Mal einige seiner Partikel von der Stelle, an der er getroffen wurde, weggeschleudert, und die aktuelle Form wird dabei jedes mal "dünner", bis sie sich schließlich auflöst und der Master Core seine nächste Form annimmt.

FormenBearbeiten

Master Core Sequence

5x5 Raster Sequenz des Master Cores

In folgender Reihenfolge verwandelt sich Master Core in seine verschiedenen Formen:
Master Giant (ab Stufe 7.5+) > Master Beast (ab Stufe 6.0+) > Master Edges/Sabres > Master Shadow > Master Fortress (Wii U exklusiv) > Core

Master Giant/MeisterrieseBearbeiten

Der Meisterriese ist eine große, humanoide Kreatur und die erste Form, die der Master Core annimmt, sofern die Schwierigkeit in der 3DS-Version auf 7.5 oder in der Wii U-Version auf 7 oder höher gestellt wurde, andernfalls tritt diese Form nicht in Erscheinung.

Master Beast/MeisterbiestBearbeiten

Das Meisterbiest stellt ein großes, undefinierbares, wildes Tier dar. Es tritt entweder als erste Form der Schwierigkeitsgrade 6 bis 7.4 am 3DS oder 6 bis 6-9 au der Wii U auf, oder nachdem der Meisterriese besiegt wurde.

Master Sabres/MeistersäbelBearbeiten

In den Schwierigkeitsstufen 5.1 bis 5.9 beginnt der Master Core mit dieser Form, auch nimmt er sie an, nachdem das Meisterbiest besiegt wurde. Es handelt sich bei den Meistersäbeln um fünf riesige Säbel, einer größer als der andere. Jedem Säbel kann gleichermaßen geschadet werden.

Master Shadow/MeisterschattenBearbeiten

Wurden die Meistersäbel besiegt, so kopiert der Master Core den Charakter des Kämpfers, wobei er auch alle Ausrüstungsgegenstände, spezielle Movesets und alternative Kleidung kopiert. Kämpft man mit einer alternativen Form eines Charakters, wie beispielsweise einem Koopaling anstatt Bowser Jr., dem männlichen Wii-Fit-Trainer oder einer weiblichen Daraen, so wird auch dies kopiert. Zu Beginn des Kampfes ist der Meisterschatten deutlich größer als sein kopiertes Gegenüber, schrumpft jedoch, wenn er Schaden nimmt. Er kann entweder besiegt werden, indem man seine KP auf Null bringt, oder indem man gegen ihn ein KO erzielt, ihn also von der Stage schleudert wie einen Gegner in einem gewöhnlichen Smash. Anders als bei den vorigen Formen gibt es keine Möglichkeit, gegen den Meisterschatten als erste Form des Master Core zu kämpfen. Spielt man auf der Wii U im Co-op-Modus gegen den Meisterschatten, so kopiert er nur den Charakter von Spieler 1.

Wird der Meisterschatten besiegt, so verwandelt sich der Master Core auf der Wii U bei einem Schwierigkeitsgrad von 8 oder mehr und nur im Einzelspielermodus in die Meisterfestung, während er ansonsten gleich seine wahre Gestalt zeigt.

Master Fortress/MeisterfestungBearbeiten

Die Meisterfestung ist nur in der Wii U-Version zu finden, wo sie erscheint, nachdem der Meisterschatten ausgeschaltet wurde - allerdings nur, wenn die Schwierigkeit auf 8 oder höher gestellt wurde und man im Einzelspielermodus spielt. Wenn diese Form erscheint, ändert sich die Hintergrundmusik, das Zeitlimit wird um 3 Minuten erhöht und es erscheint ein Herzcontainer, der den Schadenswert des Spielers annulliert. Wird dieser nicht benutzt, so verbleibt er auf der Stage und kann später genutzt werden.

Die Meisterfestung ist eigentlich eine ganze Stage, die absolviert werden muss, um insgesamt vier herzähnliche Schwachpunkte derselben anzugreifen. Dabei stellen sich einem diverse Schattenversionen von Gegnern in den Weg.

Die Meisterfestung erscheint in zwei "Wellen", wobei jede Welle zwei der vier Schwachpunkte enthält. Zunächst ist zu Beginn einer "Welle" jeweils nur ein Schwachpunkt zugänglich, nachdem dieser erfolgreich "besiegt" wurde, öffnet sich ein Pfad durch die Meisterfestung zum zweiten Schwachpunkt.

Der erste Schwachpunkt ist über einen kurzen geraden Weg ohne Fallen und mit nur wenigen Gegnern erreichbar. Um zu den weiteren Schwachpunkten zu gelangen, müssen dann jedoch zahlreiche Fallen wie Danger Zones, die den Spieler sofort KOen, wenn dieser mehr als 100% Schaden hat, andernfalls 25 % Schaden verursachen, überwunden werden. Wurde der zweite Schwachpunkt besiegt, so wird man aus der Meisterfestung herauskatapultiert und die erste "Welle" endet, wobei man nun die Gelegenheit hat, den Herzcontainer zu verwenden, wenn man ihn nicht schon benutzt hat.

Betritt man nun die Meisterfestung in der zweiten "Welle" erneut, so hat sich das Layout geändert, es gibt nun neue Wege mit mehr Fallen und mehr Gegnern. Wie auch zuvor in der ersten "Welle" muss zunächst der dritte Schwachpunkt besiegt werden, damit sich ein Weg zum vierten öffnet. Dieser befindet sich in einem Raum, der von Danger Zones umgeben ist, und in dem immer wieder neue Gegner erscheinen. Wurde der vierte und letzte Schwachpunkt zerstört, so ist die Meisterfestung besiegt und der Master Core enthüllt seine wahre Form.

Master CoreBearbeiten

Wenn alle vorigen Formen besiegt wurden, zuletzt der Meisterschatten bzw. die Meisterfestung, so füllt sich zunächst der ganze Bildschirm mit den schwarzen Partikeln, dann verschwinden diese, und im Zentrum der Stage befindet sich ein Objekt, das einem Smash Ball ähnelt. Dies ist die wahre Form des Master Core. Auf der 3DS-Version hat die schwarze Partikelwolke nun auch die Schadensanzeige am Touchscreen freigegeben, die einen Wert von 0% anzeigt, außerdem stoppt der Timer. Der Master Core muss nun innerhalb von ungefähr 45 Sekunden besiegt werden, indem er von der Stage geschleudert wird. Reicht eine Attacke nicht aus, um dies zu erreichen, so kehr er ins Zentrum der Stage zurück, fliegt aber beim nächsten Angriff dank des gestiegenen Schadenswertes weiter weg. Er selbst kann nicht attackieren. Zunächst hat er einen hellen, leuchtenden Farbton, mit zunehmendem Schaden und fortschreitender Zeit verändert sich seine Farbe bis hin zu einem tiefroten Farbton.

Wird der Master Core nicht innerhalb der 45 Sekunden besiegt, so erhebt er sich in die Mitte des Bildschirmes, lädt sich auf und erzeugt dann gewaltige Schockwellen, von denen jede einzelne ein sofortiges KO bewirkt. Schafft man es jedoch, durch geschicktes Ausweichen zu überleben, so gewinnt man automatisch, da der Meisterkern sich nun selbst zerstört hat.

TriviaBearbeiten

  • Die Musik, die während des Kampfes gegen Master Core abgespielt wird, setzt einmal kurz im Stück aus, woraufhin einige Pieptöne, welche in Serie abgespielt werden, zu hören sind. Diese Pieptöne sind der Morsecode für "MASTER CORE".
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.