FANDOM


Du bist ja echt 'ne Spaßbremse!Marine the Raccoon zu Sonic the Hedgehog in Sonic Rush Adventure

Marine the Raccoon (マリン · · ザ ラクーン Marin za rakun) ist ein Waschbär, der als erster in Sonic Rush Adventure und in einigen Comics eingeführt wurde. Sie fährt mit ihrem Schiff, dem Ocean Tornado, in Blazes Dimension in der Nähe der Südinseln, wo sich auch ihr Haus befindet. Sie hat ein orange-braun gestreiftes Fell, blaue Augen und trägt eine grünes, ärmelloses Top, bis zu den Knien reichende, schwarze, hautenge Shorts, grün und orange Schuhe und meistens beige Handschuhe dazu.

GeschichteBearbeiten

Marines Kindheit Bearbeiten

Marine wurde auf einer einsamen Insel (Der Southern Island) geboren. Sie träumte von anderen Inseln und der Welt hinter dem Meer, also wollte sie weg von der Southern Island. Sie fand einen Ort voller Materialien und ein Buch über Schiffe und versuchte immer wieder, sich ein Boot zu bauen, jedoch klappte es nie.

Sonic Rush AdventureBearbeiten

Marine fand Sonic und Tails am Möwenstrand, und versuchte, diese aufzuwecken, jedoch passierte nichts, also dachte Marine, sie wären tot. Jedoch kamen Sonic und Tails später wieder zu sich und freundeten sich sofort mit Marine an. Einige Tage später bauten die drei ein Boot und segelten gemeinsam von Insel zu Insel. Irgendwan, in der Coral Cave trafen sie auf Blaze und Whisker. Marine erkannte nicht, welch gefahr dieser darstellte und zog ihn an seinem Schnurrbart, worauf hin Whisker empört meinte, dass sich so etwas nicht gehöre und beschwerte sich, das sein Schnurrbart nun 1 mm schief sein würde. Nun floh Kapitän Whisker und nam Blazes Zepter mit, und beschäftigte die vier mit Ghost Kraken. Nach dem sie diesen besiegt hatten, wollten sie Whiskers Versteck ausfindig machen, Sonic, Tails und Blaze sagten Marine, das es zu gefährlich für sie wäre, und als Marine das nicht begreifen wollte, meinte Blaze das sie eine Nervensäge wäre. Marine ging traurig weg und wurde später von Roboterpiratenkapitän Whisker entführt, jedoch konnten Blaze und Sonic sie retten und Kapitän Whisker besiegen.

ComicsBearbeiten

Marine nahm Shadow the Hedgehog, als dieser in Sonic Universe 1 Metal Sonic zur Vernunft bringen wollte und der Roboter ihn in das Wasser gestoßen hatte, auf ihr Schiff auf, wo auch Blaze the Cat sich als zweiter Passagier befand. Im späteren Verlauf hilft sie den beiden bei einem weiteren Kampf mit Metal Sonic, indem sie die Kanonen ihres Schiffes auf den Roboter lenkt und ihn somit zerstörte (SU: 1).

Während Blaze auf Mobius den Sol Emerald suchte, versuchte Marine die Kontrolle auf dem Planeten oder ihrer Dimension zu halten, jedoch fehlte dazu der Emerald, da durch das fehlende Schmuckstück die Wetterbedingungen schwankten und es zu Stürmen und anderen Umweltkatastrophen drohte und sie darauf beruhte, als es zu einem Gespräch mit Tabby kam, Blaze zu vertrauen (SU: 22).

Auch bei den olympischen Spielen London 2012, welches in dem 242. Comic zusätzlich zum Spiel erschienen war tauchte Marine wieder auf zusammen mit Cream the Rabbit, die verhindern wollten, das die anderen Teilnehmer der Spiele in die Gefangenschaft von Dr. Eggman gelangten, jedoch scheiterten sie an bei dem Versuch und wurden selbst gefangen genommen (StH: 242).

PersönlichkeitBearbeiten

Marine weißt einen sehr schusseligen Charakter auf, da sie meistens schon etwas sagt, bevor sie das Gesagte genau durchdacht hat und stellt die meisten Situationen sehr vereinfacht da und denkt somit in allen Dingen optimistisch.

Sie ist relativ herrisch und sehnt sich in jeder Minute nach Aufmerksamkeit, sodass sie insgesamt sehr egoistisch und fast zu selbstsicher wirkt. Aufgrund ihres Alters und ihrer kindlichen Persönlichkeit strebt sie immer noch die Zielstrebigkeit ihrer eigenen Ziele an, sodass es für sie auch nur einen Weg gibt, ihr eigenes Ziel zu erreichen und das fügt bei ihrer Persönlichkeit noch Bockigkeit hinzu.

Sie ist jedoch immer noch recht rücksichtslos, offensiv, sehnt sich nach Abenteuer und gerät somit oft in Schwierigkeiten (Sonic Universe 1).

Songs zu ihrer PersönlichkeitBearbeiten

FähigkeitenBearbeiten

Marine hat eindrucksvolle, mechanische Fähigkeiten, da sie erfolgreich Boote aus eigener Hand
MarineGeheimeKräfte

Marines geheime Kraft

konstruiert und baut, sowie diese dann eigenhändig zu steuern (in Sonic Universe 1 ist sie der einzigste Passagier).

Am Ende des Spieles Sonic Rush Adventure wird gezeigt, wie Marine eine Art besondere Kraft hat, indem sie eine hellgrüne-hellblaue Kugel in ihrer Handfläche heraufbeschwört, jedoch wurde nie ganz geklärt, um welche Art von Fähigkeit es sich hierbei handeln könnte. Damit lenkte sie den Egg Wizard, sodass dieser nun durch einen Überraschungsangriff von Super Sonic zerstört wurde und das Juwelenzepter zurück erobert wurde.

TriviaBearbeiten

  • Einige Leute glauben, dass es sich bei Marines Fähigkeit um Psychokinese handeln könnte, andere wiederum denken, dass es eine hydrokinetische Kraft ist (die Fähigkeit, Wasser zu kontrollieren) oder, dass es ein Projektil aus Licht (photokinetischen Kraft), da sie es mit der Kraft schaffte, die Lichtkugel von dem Endboss zu beseitigen.
  • Sie ähnelt Sticks the Jungle Badger. Einige Leute glaubten, das Sticks ein Redesign von Marine wäre.
  • Ihr Sonic Channel Artwork ist das gleiche wie von Sonic Rush Adventure
  • Sie scheint nicht lesen zu können.
  • In Sonic Rush Adventure meint sie immer, Sonics und Tails' (später auch Blaze') Captain zu sein, obwohl sie viel jünger ist.
  • Sie hat Angst vor Geistern, was in Haunted Ship deutlich wird.
  • Sie scheint kitzelig zu sein, da als Wkisker sie mit einem Apparat foltern wollte, der sie kitzeln sollte, erwiderte sie mit dem Satz: "Alles, nur nicht das!"

GalerieBearbeiten

ArtworkBearbeiten

SpriteBearbeiten

Archie ComicsBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Offizielle japanische Seite zu Sonic Channel
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.