FANDOM


(Infos)
K (Level)
 
(9 dazwischenliegende Versionen von 4 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
'''Machine Labyrith''' ist die zweite Zone in [[Sonic Rush Adventure]]. {{Zone
+
{{Vorlage:Stage Ordner
|Bild = http://images4.wikia.nocookie.net/__cb20111217130837/sonic/images/thumb/5/57/SonicMachineLabyrinth.jpg/200px-SonicMachineLabyrinth.jpg
+
|Vorherige Stage = Plant Kingdom
|Erster = [[Sonic Rush Adventure]]
+
|Spiel = Sonic Rush Adventure
|Weitere = keine
+
|Derzeitige Stage = Machine Labyrinth
|Nummer = 2
+
|Nächste Stage = Coral Cave}}
|Beschreibung = Eine Maschinenlandschaft
+
{{Zone
|Vorherige = Plant Kingdom
+
|Name=Machine Labyrith
|Nächste = [[Coral Cave]]
+
|Bild=[[Datei:SonicMachineLabyrinth.jpg|200px]]
|Gegner = [[Badnik]]s/Skellete
+
|Bildunterschrift=
|Boss = [[Ghost Pendulum]]|Vorherige Zone = [[Plant Kingdom]]}}
+
|Erster=[[Sonic Rush Adventure]]
==Infos==
+
|Weitere=
Die ganze Zone ist in ein mechanisches Labyrith und es ist auch eine Art Basis in der sehr viele Roboter sind, die man aber sehr leicht besiegen kann. Der Boss dieser Zone ist [[Ghost Pendulum]]. In der Zone kommen Kupferrohre und Dampfmaschinen vor.Wie alle Zonen ist es eine Insel.
+
|Farbe=
[[Kategorie:Zonen und Welten]]
+
|Nummer=2
  +
|Beschreibung=Eine große Fabrik, welche wie ein Labyrinth aufgebaut ist.
  +
|Vorherige Zone=[[Plant Kingdom]]
  +
|Nächste=[[Coral Cave]]
  +
|Ähnliche=
  +
*[[Chemical Plant Zone]]
  +
*[[Metropolis Zone]]
  +
|Anzahl der Akte=2
  +
|Gegner=
  +
*[[Labyrinth Soldier]]
  +
*[[Steampacker]]
  +
*[[Wrench Swinger]]
  +
|Boss=[[Ghost Pendulum]]
  +
|Musik=
  +
}}
  +
'''Machine Labyrith''' (jap. マシンラビリンス, ''Mashinrabirinsu'') ist die zweite Zone im [[DS]]-Spiel [[Sonic Rush Adventure]].
  +
==Beschreibung==
  +
Die Zone ist ein mechanisches Labyrinth, allerdings auch eine Art Basis in der sich sehr viele Roboter befinden, die man aber sehr leicht besiegen kann. In der Zone kommen Kupferrohre und Dampfmaschinen vor. Wie alle Zonen ist es eine Insel. Der Boss dieser Zone ist [[Ghost Pendulum]], ein Roboter von [[Dr.Eggman|Eggman]] und [[Eggman Nega]].
  +
==Level==
  +
===Akt 1===
  +
===Akt 2===
  +
===Boss===
  +
:''Hauptartikel: ''[[Ghost Pendulum]]
  +
Der Bossgegner ist hier Ghost Pendulum, ein großes fliegendes Pendel-Roboter mit einem roten Kristall an der Strin als Schwachpuntk. Er besitzt insgesamt 3 Phasen, wobei bei jeder neuen Phase jeweils ein Pendel zusätzlich hinzukommt.
  +
  +
Ziel ist es dem Boss zu schaden, indem man die Pendel mit Schwung, wie beispielsweise dem [[Super Boost]], gegen den Kristall schwingen lässt. Die Pendel sind unterscheidlich groß, sodass man auch unterschiedlich viel Schwung für das Bewegen dieser benötigt. Jedoch sollte man vorsichtig sein, da er außerdem Schockwellen erzeugen kann sowie [[Metall-Stacheln]] aus den Pendeln kommen lassen.
  +
  +
  +
  +
  +
{{Sonic Rush Adventure}}
  +
[[Kategorie:Sonic Rush Adventure (Zone)]]

Aktuelle Version vom 3. Juli 2016, 11:39 Uhr

← Vorherige Stage

Machine Labyrinth
Sonic Rush Adventure

Nächste Stage →


Machine Labyrith (jap. マシンラビリンス, Mashinrabirinsu) ist die zweite Zone im DS-Spiel Sonic Rush Adventure.

BeschreibungBearbeiten

Die Zone ist ein mechanisches Labyrinth, allerdings auch eine Art Basis in der sich sehr viele Roboter befinden, die man aber sehr leicht besiegen kann. In der Zone kommen Kupferrohre und Dampfmaschinen vor. Wie alle Zonen ist es eine Insel. Der Boss dieser Zone ist Ghost Pendulum, ein Roboter von Eggman und Eggman Nega.

LevelBearbeiten

Akt 1Bearbeiten

Akt 2Bearbeiten

BossBearbeiten

Hauptartikel: Ghost Pendulum

Der Bossgegner ist hier Ghost Pendulum, ein großes fliegendes Pendel-Roboter mit einem roten Kristall an der Strin als Schwachpuntk. Er besitzt insgesamt 3 Phasen, wobei bei jeder neuen Phase jeweils ein Pendel zusätzlich hinzukommt.

Ziel ist es dem Boss zu schaden, indem man die Pendel mit Schwung, wie beispielsweise dem Super Boost, gegen den Kristall schwingen lässt. Die Pendel sind unterscheidlich groß, sodass man auch unterschiedlich viel Schwung für das Bewegen dieser benötigt. Jedoch sollte man vorsichtig sein, da er außerdem Schockwellen erzeugen kann sowie Metall-Stacheln aus den Pendeln kommen lassen.




Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.