Die Iblis Taker (イブリーステイカー Iburīsuteikā) sind übernatürliche Feuer-Bestien, die von Iblis aus den "Flames of Disaster" erschaffen wurden und als Gegner in Sonic the Hedgehog (2006) dienen.

Aussehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diese Monster ähneln den Phöenixvögeln in so manchen Sagen, da sie aus Feuer entspringen, wenn ein Feind ihnen zu nahe kommt und auch wieder so, wie sie gekommen sind verschwinden.

Auftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonic the Hedgehog (2006)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hier besitzt der Iblis Taker sein Debüt. Er tritt hier in mehreren Stages, wie Z.b. Crisis City auf. Falls dieser den Spieler entdeckt beginnt er zu brennen. Sie werfen oft Lava- bzw. Feuerbälle auf den Spieler, um ihn zu schaden. Jedoch sind diese Iblis-Schergen nicht wirklich stark, sodass man sie schnell besiegen kann.

Sonic Generations[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Iblis Taker kehren in Sonic Generations in Crisis City zurück, wobei einige für einige kurze Distanz durch die Luft fliegen und manche in kleinen Gruppen über einer vorher festgelegten Stelle schweben. Jedoch beginnen sie nicht zu brennen, falls diese den Spieler entdecken, sodass sie schnell mit einer Homing Attack oder einem Spin Jump besiegt werden können.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]



Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.