FANDOM


Hubertus von Lerchenfeld (geb. 30. April 1970 in Waiblingen, Baden-Württemberg) ist ein deutscher Schauspieler, Synchronsprecher, Dialogbuchautor und Dialogregisseur.

KarriereBearbeiten

Bekanntheit erlangte von Lerchenfeld durch die Synchronisation von Sanji aus der One Piece-Reihe.

Seit 1998 leiht er dem fiktiven Charater Fred Jones aus der Scooby-Doo-Reihe seine Stimme. Marshall Eriksen, ein Charakter aus der TV-Serie How I Met Your Mother.

Des Weiteren besitzt Hubertus von Lerchenfeld mehrere kleinere Sprechrollen in der 1996-erschienenen TV-Serie Sabrina - Total verhext, wo er unter anderem den Angestellter in der Folge "Goofys Liebesschwüre", Asher in "Party Time", Birdbrain in "Strandparty" sowie Eddie in der Folge "E-Mail mit Hohlkopf-Faktor" seine Stimme lieh. Ebenfalls bekam er einige Sprechrollen in South Park, die er alle seit 1997 "ausübt". Zu diesen Rollen zählen Jimmy Vulmer, Phillipp und Skilehrer Skifuß, die in der amerikanischen Originalfassung von Trey Parker gesprochen werden. Auch als sogenannter Crazy Steve bekam von Lerchenfeld in Drake & Josh Aufmerksamkeit.

Im Jahre 2004 bekam er den fiktiven Charakter Edward Tanaka aus der Anime-TV-Serie Sonic X zu sprechen, die er dann auch letztendlich bis zum Ende der Serie sprach.

SynchronrollenBearbeiten

Externe LinksBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Sonic X bei der Deutschen Synchronkartei
  2. von Lerchenfelds Profil in der Deutschen Synchronkartei
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.