FANDOM


Gustav Turtle[1] ist ein exklusiver Badnik in Sonic Lost World.

Äußere ErscheinungBearbeiten

NameBearbeiten

Der Roboter ist an die Schildkröte angelehnt, da der Name vom englischen Wort tortoise bzw. lateinischen Wort tartaruchus stammt, was in Deutsche Schildkröte bedeutet.

AussehenBearbeiten

Gustav Turtles sind große Badnik-Roboter, welche einen kojoten-braunen schweren Panzer auf ihren Rücken tragen, am welchen eine graue Kanone befestigt ist. An ihrem Kopf besitzen sie rosa Wangen. Ebenfalls am Kopf sind zwei Augen, welche oft fast geschlossen sind, was auf ihr müdes Erscheinen deutet. Sie bewegen sich mit vier kleinen, braunen Beinen fort und besitzen auch einen kleinen Schwanz an der Rückseite.

AuftritteBearbeiten

Nintendo Wii U-VersionBearbeiten

Nintendo 3DS-VersionBearbeiten

In der 3DS-Version tauchen die Gustav Turtles häufiger als in der Wii U-Version als Gegner im Spiel auf. Man findet sie in Silent Forest, genauer gesagt in Zone 1 und 2. Hier kommen sie nie als Einzelgänger vor, sondern werden oft von kleineren Gegnern, wie dem Unidasu oder E-06 Bladed Spinner gegleitet.


Im Gameplay, bleiben sie, bei Sichtung vom Spieler ruhig an ihrer Stelle stehen, ehe sie nach rund 2 Sekunden langsam beginnen, den Spieler mit dem Schießen von Kanonenkugeln anzugreifen. Gustav Turtles zählen zu den stärkeren Gegnern im Spiel, jedoch bewachen sie oft Cases, welche zum Weiterkommen in den Zonen benötigt werden.

Im Kampf muss der Spieler den Kopf der Gustav Turtles anvisieren, um ihn dann angreifen zu können. Zu den besten Standardangriffen gehören die Homing Attacks sowie der Sommersault Kick.

TriviaBearbeiten

  • Wie viele neue Gegner im Spiel Sonic Lost World, wurde hier der Name des Badniks in keiner offiziellen Quelle gelistet, sondern wurde im Spielecode gefunden.

ReferenzenBearbeiten

  1. Sein Name wird in den Spieledateien als "enm_gustav_turtle" angegeben.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.