FANDOM


Gunnar Eric Nelson

Gunnar Eric Nelson (geboren am 20. September 1967 in Santa Monica, Kalifornien, USA) ist ein amerikanischer Musiker, Sänger und Songwriter sowie internationaler Multi-Platin-Künstler.

BiografieBearbeiten

Nelson ist Sohn des Teenie-Idols Ricky Nelson und Schauspielerin Kristin Harmon, welche neben Gunnar ein weiteres Kind zur Welt, Matthew Nelson, gebracht haben.

Die Nelson-Brüder haben zwei Jahre damit verbracht, Songs zu schreiben und dabei ihren Mentor, den Los Angeles-Plattenproduzent Marc Tanner, kennenzulernen. Marc Tanner und die Zwillinge schrieben, was das Triple-Platin werden würde. Nach dem Rain- Album im Jahr 1990, nachdem er 1989 bei Geffen Records unterzeichnet wurde. Danach verbuchten die Gebrüder weitere Erfolge.

Mit dem Song "Love and Affection" landete Gunnar nicht nur auf Platz 1 in den Charts, sondern landete im Guinness Book of World Records, da sie die einzige Familie ist, die in drei Generationen fortlaufend auf Platz 1 in den Charts landete (ihr Großvater, Ozzie Nelson mit"And Then Some" im Jahr 1934, ihr Vater Ricky Nelson "Poor Little Fool" in 1958 sowie "Travelin' Man" in 1961).

Gunnar Nelson gründete das Stone Canyon Records Label mit seinem Bruder 1995 nach dem Verlassen von Geffen Records. Er veröffentlichte dreizehn Alben auf diesem Label.

Gunnar Nelson spielt eine Vielzahl von Musikinstrumenten , darunter Schlagzeug, Elektro- und Akustikgitarren, Mandoline, Klavier und Bazouki.

DiskografieBearbeiten

als Band NelsonBearbeiten

StudioalbumBearbeiten

  • After The Rain (1990)
  • Because They Can (1995)
  • Imaginator (1996)
  • The Silence is Broken (1997)
  • Life (1999)
  • Lightning Strikes Twice (2010)
  • Peace Out (2015)

Live-AlbumBearbeiten

  • Perfect Storm (2010)

Sammel-AlbumBearbeiten

  • Best of Nelson (2004)
  • Movin' On: The Still Life soundtrack (2006)
  • Before The Rain: The Demos 1986-1990 - 2010 Frontiers Records

als Band The NelsonBearbeiten

  • Brother Harmony (1998)

als Matthew & Gunnar NelsonBearbeiten

  • Like Father, Like Sons (2000)
  • This Christmas (2015)
  • This Christmas Too (2016)

AlleineBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.