FANDOM


Ghost Pendulum ist der zweite Boss in Sonic Rush Adventure. Er ist in der Machine Labyrinth Zone zu finden. Er fliegt durchgehend beim Kampf.

BosskampfBearbeiten

Ghost Pendulum besitzt, wie die meisten Bosse im Spiel, einen roten Kristall am Kopf, der die Schwachstelle darstellt. Zudem besitzt er drei Kugeln, mit denen er versucht, den Gegner anzugreifen. Die Kugeln werden erst nach der Zeit an ihn montiert. Er besitzt insgesamt drei Phasen:

In der ersten Phase wird eine hellblaue, leichte Kugel an ihm befestigt, gegen welche der Spieler so lange springen muss, bis die Kugel den Kopf von Ghost Pendulum trifft. Dieser Vorgang wird solange wiederholt, bis eine zweite, gelbe Kugel montiert wird. Diese ist schwerer und benötigt mehr Treffer, bis sie hoch genug schwingt, um den Kopf des Bosses zu treffen. Der Schaden, den diese Kugel auslöst, ist etwas größer als der der blauen Kugel. Nachdem die gelbe Kugel getroffen hat, wird eine dritte rote Kugel montiert. Sie ist von den drei Kugeln am größten und am schwersten und braucht die meisten Treffer, bis sie den Kopf von Ghost Pendulum erreicht, zieht aber auch die größte Energie von dem Boss ab.

In der zweiten Phase des Bosskampfes lässt Ghost Pendulum Stacheln aus den verschiedenen Kugeln ausfahren, die den Spieler verletzten und verhindern, dass er die Kugel zum Schwingen bringt. Etwas später löst er Druckwellen aus.

In der dritten Phase hat man den Vorteil, dass man alle Kugeln gleichzeitig zum Schwingen bringen kann, indem man dagegen springt und die Kugel den Kopf von Ghost Pendulum trifft. Dieser Vorgang wird solange wiederholt bis der Endgegner auseinander fällt.

Nachdem man ihn seiner Energie aus der Bossleiste geraubt hat, fällt dieser dann um. Dieser liegt nun betäubt herum, wobei er nach einer Zeit einfach aufsteht und weiter kämpft, da er sich in der Zeit regeneriert hat. Falls man ihn nun angegriffen hat, explodiert dieser kurz darauf und der Kampf ist gewonnen.

Dieser Boss wird auch in einer Sol Emerald-Mission wiederholt.

Galerie Bearbeiten


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.