FANDOM


Willkommen in Eggmans Unglaublichem Intergalaktischen Vergnügungspark! Hier erlebt ihr gleich fünf Planeten zum Preis von einem!Dr. Eggman

Eggmans Unglaublicher Intergalaktischer Vergnügungspark (engl. Dr. Eggman's Incredible Interstellar Amusement Park, jap. エッグプラネット・パーク Eggupuranetto Pāku, lit. "Egg Planet Park") ist der Handlungsort und gleichzeitig die Weltkarte in Sonic Colours.

ÜberblickBearbeiten

Anzeige für Eggmans Unglaublicher Intergalaktischer Vergnügungspark

Eine Anzeige für Eggmans Unglaublichem Intergalaktischen Vergnügungspark.

Der Park besteht aus fünf Planeten, die an den Egg Mecha angekettet sind, mit einem Weltraumaufzug namens Eggman's Ultra Accelerating Space Elevator (dt. Eggmans Weltraumaufzug mit Ultra-Tempo), der von der Erde Leute heraufbringt.

Dr. Eggman baute den Park, um seine früheren Versuche der Weltherrschaft auszugleichen. Sonic glaubt jedoch nicht an seine Rede, deswegen gehen Tails und er in den Park, um zu sehen, ob Eggman an einem anderen bösen Plan arbeitet. Sie entdecken später, dass er Aliens namens Wisps einfängt und ihre spezielle Farbenergie verwendet, um sowohl den Park als auch eine riesige Mind Control Ray anzutreiben.

Am Ende wurden dank Sonic und Tails die fünf Planeten, die Dr. Eggman aneinandergekettet hatte, freigelassen, und der Park wurde zerstört, nachdem Dr. Eggmans Mind Control Ray ein schwarzes Loch geschaffen hatte.

AttraktionenBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Obwohl angegeben wurde, dass der Vergnügungspark fünf Planeten hat, ist Starlight Carnival kein Planet, während Asteroid Coaster aus mehr als einem Planeten besteht.
  • Der Vergnügungspark ähnelt dem Death Egg II aus Sonic the Fighters.
  • Die Anzeige nennt den Park nicht Dr. Eggman's Incredible Interstellar Amusement Park, sondern Dr. Eggman's Amazing Interstellar Amusement Park.

GalerieBearbeiten


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.